Durch die Auswirkungen der aktuellen Sars-CoV 19 Pandemie werden Immobilieneigentümer derzeit mit extremen Mietausfällen konfrontiert.

Asset- & Property Manager müssen sich somit die folgenden Fragen stellen:

  • Besteht die erforderliche Transparenz über alle Mietausfälle?

  • Liefern die eigenen Systeme bzw. die zur Verfügung gestellten Reports ausreichend Informationen über das Volumen und den Grund der Mietausfälle? Sind auch Nebenkostenvorauszahlungen betroffen?

  • Gibt es regionale, Branchen,- Dienstleister- & Mieter spezifische Unterschiede oder Besonderheiten bei den Mietausfällen?

  • Sind die Buchungen und Sollstellungen korrekt und welche Maßnahmen wurden bereits eingeleitet?

Die Transparenz über die Höhe, Altersstruktur und Art der Mietausfälle, aber ebenso der Stand der Bearbeitung und die Bewertung der Ausfallwahrscheinlichkeit sind maßgebend für korrekte und schnelle Managemententscheidungen!

Unser KI-basiertes und systemunabhängiges Smart Data Portal namens RE:QGate prüft nicht nur Ihre Datenqualität! Es kann darüber hinaus sowohl Ihre, als auch die Daten ihrer Dienstleister, nach den oben genannten Kriterien auswerten, kombinieren und transparente Reports generieren. Auch temporäre Vertragsanpassungen können wir abbilden!

Sprechen Sie uns gerne an!

Wir unterstützen Sie und helfen Ihnen die Risiken in den Griff zu bekommen.

Sprechen Sie uns gerne an!

Wir unterstützen Sie und helfen Ihnen die Risiken in den Griff zu bekommen.

So funktioniert RE:QGate

Unser Quality Gate sitzt zwischen Ihren Dienstleistern/Datenlieferanten und Ihren Kernsystemen (ERP oder DataWarehouse).

Sie liefern die Daten in Ihrem „Standard“ und wir wandeln diese Daten in den gif-IDA-Standard um. Diesen Branchenstandard haben wir adaptiert und als Basis für unsere Algorithmen und Regeln zu Grunde gelegt.

 

In diesem standardisierten Format identifizieren wir technische und inhaltliche Fehler, stellen Anomalien fest und erlauben Ihnen und unserem Portal gemeinsam mit Ihren Daten zu lernen und die Qualität Ihrer Daten nachhaltig abzusichern.

Wenn Ihre Daten geprüft und freigegen wurden, können Sie die Ursprungdateien wie bisher in Ihre Kernsysteme einspielen und weiter verarbeiten. Konvertierungen und manuelle Anpassungen entfallen.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Folgen Sie uns auf

FacebookLinkedInXing

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert?

Durch das Abonnieren unseres Newsletters akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Folgen Sie uns auf

FacebookLinkedInXing

Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert?

Durch das Abonnieren unseres Newsletters akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.